Protestwelle gegen Druckwelle

Forum

Datum: 06.02.2014

Autor: Robert

Betreff: Geteilte Meinung

Auch wenn Markus etwas polemisch wirkt, bin ich da geteilter Meinung.
Ich finde, dass der Überraschungseffekt der Stadt wirlich gelungen ist. Mal ein Dank an die Stadt, die sich um das untere Ende von Leichlingen überhaupt nicht kümmert. Da ist die Pipeline doch nur eine Sache.
Geht mal die Rothenberg rauf und runter, was seht ihr ?
Gullideckel, die vollgeschlammt sind, wo nie ein Tropfen Wasser rein fließen kann.
Zerstörte und bemalte Bushäuschen. Müll auf allen Wegen.Hundekot auf dem Bürgersteig bei dem sich einige Leute zu fein sind, diesen einzusammeln. Da kann man aber gottseidank nicht alle über einen Kamm scheren.
Darum kümmert sich keiner und niemand in dieser Gegend scheint es zu interessieren. Man sollte mal einen Aktionstag einberufen, dass wir unsere Gegend sauber halten, denn wir wohnen dort. Ich bin dabei.
Natürlich finde ich es eine Frechheit, dass die Pipeline direkt neben einem Haus am Bahndamm verläuft. Auch dass sie zum bewohnten Gebiet sehr nahe ist. Aber, da gebe ich Markus Recht; einen warmen hintern wollen wir alle haben. Mir tut es um die Natur leid die bei diesem Eingriff leidet. Wenn das Teil einmal verbuddelt ist, dauert es lange, bis sich alles regeneriert.
Hat jemand mal daran gedacht den WDR zu unterrichten ? Presse kommt immer gut.
Ich denke, wer nögeln möchte sollte es tun. Denn sonst machen "die" mit einem was sie wollen. Ich gehe aber dennoch meinem Hobby nach, denn ich habe dafür keine Zeit.
Ich wünsche allen Aktivisten viel Erfolg !

Durchsuchen

Kontakt

Rothenberg Explosiv